Bereits über 4000
Brustoperationen
Vertrauen von
Frau zu Frau
Top Patienten-
Bewertungen
OP und Nachsorge
durch Frau Dr. Markowicz
Kompetente Beratung
durch Frau Dr. Markowicz
Individuelle Betreuung
durch Frau Dr. Markowicz
Finanzierung
möglich
Bereits über 4000
Brustoperationen
Vertrauen von
Frau zu Frau
OP Patienten-
Bewertungen
OP und Nachsorge
durch Frau Dr. Markowicz
Kompetente Beratung
durch Frau Dr. Markowicz
Individuelle Betreuung
durch Frau Dr. Markowicz
Finanzierung
möglich

Fettabsaugung – Kurzinformationen

OP Dauer1-2 Stunde(n)
Betäubungörtliche Betäubung (auf Wunsch auch Dämmerschlaf oder Vollnarkose)
Klinikaufenthaltambulant
NachsorgeFäden ziehen nicht erforderlich, da selbstauflösend; Kompressionskleidung für 2-4 Wochen
Ausfallzeitca. 1-2 Tage
SportNach wenigen Tagen
WirkungsdauerDauerhaft (bei gesunder Lebensweise)
Kostenab 2500 Euro

Was ist eine Fettabsaugung?

Manche Fettpolster sind sehr hartnäckig und widerstehen selbst konsequenter Diät und regelmäßigem Sport. Bei Frauen sind dies oft die sogenannten Reiterhosen, wohingegen Männer sich häufi g an ihren Hüftpolstern den sogenannten „Love handles“ stören. Mit einer Fettabsaugung (Liposuktion) werden gezielt die überschüssigen Fettpölsterchen in den betroffenen Körperzonen dauerhaft reduziert und die Silhouette harmonisiert.

Ablauf und Methode der Fettabsaugung

Eine Fettabsaugung wird in der Regel ambulant und in örtlicher Betäubung durchgeführt. Auf Wunsch kann die Betäubung auch im Dämmerschlaf oder in Vollnarkose erfolgen. Dabei saugt Dr. med. habil. Marta Markowicz das überschüssige Fettgewebe mit verschiedenen Techniken ab.

Tumeszenz-Technik

Die Tumeszens-Technik ist die heutzutage am häufi gsten eingesetzte Methode bei der Fettabsaugung. Hierbei wird vor der OP ein Gemisch aus sterilem Wasser, Betäubungsmittel und Kochsalzlösung unter die Haut injiziert, die dafür sorgt, dass sich das Fett nach bestimmter Einwirkzeit verfl üssigt. Durch das Betäubungsmittel ist die Tumeszens-Technik weitgehend schmerzfrei. Danach werden dann über kleine Hautschnitte feine Kanülen eingeführt, die die eingespritzte Flüssigkeit mit den darin gelösten Fettzellen absaugen.

Vibrationstechnik

Bei der Vibrationstechnik wird eine Tumeszenz-Lösung (Kochsalzlösung mit einem Betäubungsmittel) in die zu behandelnden Körperstellen injiziert und danach das Fettgewebe aufgelockert. Anschließend werden kleine vibrierende Kanülen eingeführt und es erfolgt eine Absaugung der gelösten Fettzellen. Bei der Vibrationstechnik handelt es sich um ein das Gewebe schonendes Verfahren, das mit weniger Blutergüssen verbunden ist.

Wasserstrahltechnik

Bei der Wasserstrahltechnik wird über einen kleinen Hautschnitt eine feine Kanüle in das abzusaugende Fettgewebe eingebracht. Die Kanüle trennt mittels eines feinen Wasserstrahls das Fett vom übrigen Gewebe und saugt das Fett anschließend schonend ab. Gefäße, Nerven und Lymphbahnen werden hierbei nicht verletzt. Die moderne Wasserstrahltechnik erlaubt eine schonende und dauerhafte Körpermodellage bei weniger Schmerzen und geringerer Ausfallzeit. Ein weiteres wichtiges Plus der Wasserstrahl-Methode: Durch das schonende Absaugen der Fettzellen bleiben diese vital und können anschließend für eine Fettgewebstransplantation verwendet werden. Die am Bauch, den Oberschenkeln oder am Po gewonnenen Fettzellen können zur Volumenauffüllung in anderen Körperregionen wie z. B. der Brust, Po oder im Gesicht verwendet werden.

Nach Beendigung des Eingriffes werden die zum Absaugen des Fetts gesetzten Schnitte vernäht oder geklebt. Die Kompressionskleidung sollte für 2-4 Wochen getragen werden. Diese schützt die behandelten Bereiche und hat den Zweck, dass sich keine Dellen und Unebenheiten bilden und somit ein natürliches Ergebnis erreicht werden kann.
Grundsätzlich sind Sie 1-2 Tage nach der Fettabsaugung wieder gesellschaftsfähig und können leichte Arbeiten wieder aufnehmen. Sport können Sie nach wenigen Tagen wieder ausüben.

Wo kann eine Fettabsaugung zur Anwendung kommen?

Eine Fettabsaugung kann an verschiedenen Körperzonen vorgenommen werden. Zudem kommt sie auch im Rahmen von anderen Eingriffen der ästhetischen Chirurgie (z.B. Straffungen, Eigenfett-Transfer) zur Anwendung.

Folgende Körperzonen kommen für eine Fettabsaugung in Betracht:

  • Kinn/Nacken
  • Brust
  • Oberarme
  • Bauch
  • Rücken
  • Hüften
  • Oberschenkel
  • Knie
  • Po
  • Unterschenkel (Waden / Fesseln)
Fettabsaugung_1 Bild: Körperzonen Fettabsaugung

Für wen kommt eine Fettabsaugung in Betracht?

Eine Fettabsaugung kommt für Patienten in Betracht, die an bestimmten Körperstellen über Fetteinlagerungen verfügen, die sich durch Sport, Diäten und eine gesunde Ernährung kaum bis gar nicht reduzieren lassen. Sie ist in der Regel kein Mittel zur Fettreduktion bei starkem Übergewicht. Eine Ausnahme stellt eine Fettabsaugung bei einem Lipödem dar, einer chronischen Fettverteilungsstörung. Hier kann eine Liposuktion das betroffene Gewebe entlasten und die Schmerzen reduzieren.

Welche Risiken hat eine Fettabsaugung?

Die Fettabsaugung zählt zu den Eingriffen, bei denen Komplikationen eher selten auftreten. Wie bei allen chirurgischen Eingriffen können Blutergüsse und Schwellungen auftreten, die von allein verschwinden. Dabei können Medikamente (z.B. Enzympräparate oder Antiphlogistika) die Abschwellung und Wundheilung positiv beeinfl ussen. Ferner kann sich im betroffenen Bereich ein Taubheitsgefühl oder ein Gefühl von Muskelkater einstellen, das ebenfalls von allein abklingt.

Kosten einer Fettabsaugung

Die Kosten einer Fettabsaugung hängen von Umfang und Aufwand der Operation ab, insbesondere wie viele Körperzonen behandelt werden. Der Preis für eine Liposuktion beginnt ab 2500 Euro. Bitte lassen Sie sich in einem Beratungsgespräch ausführlich von Fachärztin Dr. Marta Markowicz über alle Details einer Fettabsaugung beraten.

INFORMATIONEN ZUM EINGRIFF

  • Die Fettabsaugung erfolgt ambulant und dauert je nach Umfang 1 bis 2 Stunden.
  • Nach der Operation muss für 2 bis 4 Wochen eine Kompressionskleidung getragen werden.
  • Dank der schonenden Techniken ist die Ausfallzeit deutlich reduziert.
  • In den meisten Fällen können die Patienten ein bis zwei Tage nach der Behandlung zur Arbeit und zu ihren gewohnten Tagesaktivitäten zurückkehren.
  • Sport ist nach wenigen Tagen wieder erlaubt.
Sie möchten mehr Informationen?

Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin.

Leistungen

DAS SAGEN PATIENTEN ÜBER UNSERE PRAXIS FÜR PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE

Hier finden Sie unsere Online-Bewertungen sowie Erfahrungsberichte von Patienten.

Bild Ärtin
Sie interessieren sich für eine Fettabsaugung in Düsseldorf?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir beraten Sie gern!