Langanhaltende Faltenbehandlung durch ein Liquid-Facelift

Jedes Gesicht altert anders – mit einer Gemeinsamkeit: mit den Jahren verliert es an Kontur.
Neben der Bildung von Falten verliert insbesondere das Mittelgesicht an Volumen, die jugendliche V-Form im Gesicht schwindet.

„Hier kann ein sogenanntes Liquid Lifting mit stark vernetzter Hyaluronsäure die eingefallene Wangenregion wieder auffüllen. Nach einer umfassenden Analyse baue ich die gesamte Wangen-, Jochbein- und Unterlidregion mit Hyaluronsäure auf. Der Unterkieferrand bekommt seine klaren Konturen zurück und die Lippen erhalten ihre einstige Form. Dabei benutze ich eine stumpfe Kanüle, mit der schmerzarm beeindruckende Lifting-Effekte im Gesicht erzielt werden können“ – Ihre behandelnde Fachärztin, Dr. Marta Markowicz.

Lassen Sie sich beraten.

Sie interessieren sich eine Faltenbehandlung mit einem Liquid-Facelift in Düsseldorf? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir beraten Sie gern.

Kurzinformation: Liquid-Facelift

Art der Behandlung

Ambulant (auf Wunsch mit lokaler Betäubung)

Dauer der Behandlung

ca. eine Stunde

Kosten   

ca. 1600-2000 Euro

Ausfallzeit    

Keine

Dauer des Ergebnisses 

Ca. ein Jahr

Faltenbehandlung_ohne_Operation_in_duesseldorf

Was ist ein Liquid-Facelift?

Die bisher nur wenig verbreitete Unterspritzungstechnik verhilft zu einem straffen und natürlich jugendlichen Gesicht. Der Aufbau der Unterhaut und eine Volumenmodellierung mit Hyaluronsäure an der richtigen Stelle können eine nachhaltige Verbesserung der Gesichtskontur und Glätte der Haut bewirken. Diese Technik entfernt sich vom “einfachen” Faltenunterspritzen und sieht das Gesicht in seiner gesamt-ästhetischen Einheit.

Die Unterspritzungstechnik mit einer stumpfen Kanüle kann auch bei einer gewebeschonenden Faltenbehandlung und Lippenvergrößerung verwendet werden.

Ergänzt durch die Behandlung mit einem Neuromodulator, erfährt das Gesicht eine ganzheitliche Verjüngung, die völlig natürlich wirkt. Bereits am Tag nach der Behandlung ist man wieder gesellschaftsfähig. Sie sehen natürlich gut aus, ohne dass jemand einen “Eingriff” dahinter vermuten würde.

Wann empfiehlt sich ein Liquid-Facelift und kann es eine Operation ersetzen?

Das Liquid Facelift eignet sich für Patienten, bei denen das Gesicht aufgrund des Alterungsprozesses an Volumen und Elastizität verliert. Insbesondere im Bereich des Jochbeins, der Nase, des Unterkiefers, der Wangenknochen und um die Mundwinkel kann das schwindende Volumen durch Faltenunterspritzung kompensiert werden. Liegt allerdings eine zu deutliche Erschlaffung der Haut und des Unterhautgewebes vor, sollten diese zunächst durch ein operatives Facelift gestrafft und anschließend mit Fillern aufgebaut werden.

Wie häufig sollte ein Liquid-Facelift erfolgen und wielange hält das Ergebnis an?

Für ein natürliches und gleichmäßiges Ergebnis sollte das Liquid Facelift in zwei bis drei Sitzungen wiederholt werden. Allerdings sind bereits nach der ersten Sitzung Verbesserungen des Hautvolumens erkennbar. Das Ergebnis hält für etwa ein Jahr an bis die Hyaluronsäure durch den Körper abgebaut wird. Vor dem vollständigen Abbau sollte mit der Auffrischung des Liquid-Facelifts begonnen werden.

Treten bei der Behandlung Schmerzen auf?

Ein Liquid-Facelift gilt als relativ schmerzarme Form der Faltenbehandlung, da sehr feine Nadeln verwendet werden. Wie bei jeder Behandlung mit Spritzen ist die Schmerzempfindlichkeit jedoch bei jeder Patientin unterschiedlich. Auf Wunsch kann eine lokale Betäubung erfolgen.

Können Nebenwirkungen bei der Behandlung entstehen?

Bei einem Liquid-Facelift handelt es sich um eine risikoarme Behandlungsmethode zur Faltenbehandlung. Nach der Behandlung können Schwellungen und Blutergüsse auftreten, die von allein wieder abklingen. Allergische Reaktionen sind sehr selten.

Wann bin ich wieder gesellschaftsfähig nach der Behandlung?

Sie können nach der Behandlung ohne Probleme in Ihren gewohnten Alltag zurückkehren. Sport und körperliche Anstrengungen sollten in den ersten Tagen nach der Behandlung vermieden werden. Auch auf die Benutzung des Solariums sollten Sie für mindestens zwei Wochen verzichten

Was kostet das Liquid-Facelift?

Da beim Liquid-Facelift das gesamte Gesicht behandelt wird und nicht nur einzelne Zonen, ist es teurer als eine lokale Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure. Für ein Liquid-Facelift werden insgesamt in etwa 8-10 ml Hyaluronsäure benötigt. Die Kosten liegen bei ca. 1600 bis 2000 Euro.

Das sagen Patienten über unsere Praxis für plastische und ästhetische Chirurgie

Hier finden Sie unsere Online-Bewertungen sowie Erfahrungsberichte von Patienten.

Bewertung wird geladen…

 

 

 

Jameda Bewertung

VEREINBAREN SIE EINEN TERMIN MIT FRAU DR. MARKOWICZ

Ich berate Sie gerne in einem persönlichen Erstgespräch in Düsseldorf. Gerne können Sie weitere Termine nach Vereinbarung mit mir abstimmen.